Bauernregeln Februar

Bauernregeln Februar
Der Februar muss stürmen und blasen, soll das Vieh im Lenze grasen.
Wenn im Februar die Mücken spielen müssen die Mücken im Märzen schweigen..
Spielen die Mücken im Februar frieren die Schafe und Bienen das ganze Jahr.
Ein nasser Februar bringt ein fruchtbar Jahr.
Je nasser ist der Februar, desto nasser wird das ganze Jahr.
Ist der Februar trocken und kalt, kommt im März die Hitze bald.
Ist der Februar trocken und kalt, kommt im Frühjahr Hitze bald.
Lässt der Februar Wasser fallen, so lässt der März das Wasser gefrieren.
Nebel im Februar – Kälte das ganze Jahr.
Heftige Nordwinde im Februar bringen ein fruchtbares Jahr.
Wenn der Nordwind doch nicht will, so kommt er sicher im April.
Im Februar müssen die Stürme pusten dass dem Ochsen die Hörner wackeln.
Ist es im Februar zu warm, friert man zu Ostern bis in den Darm.
Februar mit Frost und Wind macht die Tage zu Ostern lind.
Im Hornung Schnee und Eis, macht den Sommer lang und heiß.
Wenn es im Februar nicht schneit, kommt der Schnee in der Osterzeit.
Kalter Februar gibt ein gutes Roggenjahr.
Wenn es der Hornung gnädig macht, bringt der Lenz den Frost bei Nacht.
Alle Monate im Jahr verwünschen einen schönen Februar.
{ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Bauernregeln
}

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close